Aufwandsentschädigung

Beantragung einer Aufwandsentschädigung

Der Freistaat Sachsen fördert das bürgerschaftliches Engagement in den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur und Sport nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements vom 10.10.2007.

 


 

Kriterien für die Gewährung:

  • Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in Sachsen,

  • durchschnittliches Engagement von mindestens 20 Stunden pro Monat,

  • keine Förderung der Freiwilligen durch ein anderes Förderprogramm des Freistaates Sachsen oder durch Dritte Die Höhe der Aufwandsentschädigung beläuft sich im Jahr 2014 auf 40 € für maximal 8,5 Monate im Jahr.

Antragsfrist: 31.10. des Vorjahres