Ehrenamt-News

Im Rahmen einer Festveranstaltung am 22. April 2015 in Limbach-Oberfrohna hat der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Herr Thomas Schmidt, den 30 Bewerberregionen Sachsens die Genehmigungsurkunde für deren LEADER-Entwicklungsstrategien übergeben und damit die Regionen als LEADER-Gebiete anerkannt.
Verbunden ist dies aber mit der einen oder anderen Hausaufgabe, die noch zu erledigen ist, bevor die ersten Fördermittel fließen können. Als Träger des kommenden LEADER-Prozesses in der Region Südraum Leipzig hat die Lokale AktionsGruppe Südraum Leipzig e.V. mit einem umfangreichen Bürgerbeteiligungsverfahren die LEADER- Entwicklungsstrategie erarbeitet und beim Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft zur Prüfung eingereicht.

Der Vorstandsvorsitzende des Vereins Jens-Reiner Spiske nahm die Urkunde zur Ernennung als LEADER-Region entgegen und dankte allen an der Erarbeitung der Strategie beteiligten Akteuren. „Dies ist ein wichtiger Schritt für unsere Region und deren Bürger. Wir freuen uns, dass wir diese Prüfung gemeistert haben und mit der Umsetzung der erarbeiteten Strategie beginnen können. Im Mittelpunkt stehen dabei die Förderung junger Familien, sozialer und wirtschaftlicher Infrastruktur und kultureller sowie touristischer Angebote.  Mit Hilfe der Bürger und Akteure der Region wollen wir eine positive Entwicklung des ländlichen Raumes von Markkleeberg bis Borna befördern und die gesteckten Ziele bis ins Jahr 2020 verfolgen und erreichen.“  Herr Spiske ist seit März Vorstandsvorsitzender des Vereins und damit Nachfolger vom Groitzscher Bürgermeister Maik Kunze, der dem Verein seit der Gründung vorstand und sein Amt auf eigenen Wunsch, in Vorbereitung der kommenden Bürgermeisterwahlen, niedergelegt hat. Ebenso scheidet Herr Frisch, Bürgermeister der Gemeinde Espenhain, aus dem Vorstand aus, da mit der Fusion von Espenhain und Rötha sein Bürgermeisteramt endet. Gemäß Satzung des Vereins  müssen nun zwei neue Vertreter des Zweckverbandes Kommunalen Forums Südraum Leipzig in den Vorstand gewählt werden. Mit Beschluss der Verbandsversammlung des Zweckverbandes am 20.April, stellen sich die Bürgermeister Herr Maik Schramm (Kitzscher) sowie Herr Wolfram Lenk (Regis-Breitingen) zur Wahl in der außerordentlichen Mitgliederversammlung der LAG am 06. Mai, 18:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Pegau, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

Insgesamt stehen der Region Südraum Leipzig bis ins Jahr 2020 18 Mio. Euro zur Verfügung, die gemäß den Förderinhalten der Strategie an Bürger, Unternehmer, Vereine, Kommunen und sonstige Antragsteller  ausgegeben werden. Für die Entscheidung, ob ein zur Förderung beantragtes Projekt die Förderwürdigkeit im Sinne der Entwicklungsstrategie besitzt, wurde durch den Verein ein Koordinierungskreis geschaffen. Mit der Zustimmung des Koordinierungskreises kann der Projektträger  die Fördermittel des ELER-Fonds beim Landratsamt Landkreis Leipzig beantragen.

Der Verein beabsichtigt, nach Abschluss weiterer notwendiger Vorbereitungen, im September den Aufruf zum Einreichen der Projektideen zu veröffentlichen. Ab 2016 sollen dann jährlich zwei Termine zur Einreichung der Vorhaben zwecks Befürwortung durch den Koordinierungskreis festgesetzt werden. 

Liebe Freunde des Gärtnerns,
zur Zeit haben wir zwei Gärten in unserer Anlage zu neu zu vergeben.
Beide Gärten verfügen über einen Elektro- und Brauchwasseranschluss sowie eine Laube.
Unsere Gartenanlage liegt am Ende der K.-Bartelmann-Str. in Böhlen.
Wir laden Sie herzlich ein, uns bei Interesse zu kontaktieren.

P.S.: Der Frühling naht!

Wir wollen Dich !!!

für die kommende Saison suchen wir noch tatkräftige Unterstützung. Egal, ob Tanz, Gesang, Sketch, Bühnenbildgestaltung, Kostümbildner oder Technik.

Also, wenn Ihr wen kennt, der wiederum wen kennt und der vielleicht wen kennt und dieser.... dann immer ran. Einfach unter www.firlefanz-leipzig.de gucken oder eine Email an ccf@firlefanz-leipzig.de

Wir freuen uns auf euch !!!

Lg

der Carneval Club Firlefanz
Im vergangenen Jahr beteiligte sich der Zweckverband Kommunales Forum Südraum Leipzig am Ideenwettbewerb „Impulsregionen – Neue Wege in der Daseinsvorsorge“ des Sächsischen Staatsministeriums des Innern. In diesem Zusammenhang wurde ein Projekt entwickelt, das Vereine, Initiativen und Organisationen in ihrem bürgerschaftlichen Engagement unterstützen soll. 

Diesem Wettbewerbsbeitrag, mit dem Titel „Ehrenamt-Community Südraum Leipzig“, wurde seitens der Jury des Wettbewerbs ein Anerkennungspreis zugesprochen. Dadurch angespornt, haben der Zweckverband und die beauftragte Agentur eckpunkt mit finanzieller Unterstützung des SMI das Projekt realisiert und die Website www.einsatz-ehrenamt.de entwickelt.
 
Diese Website ist nun im Internet erreichbar und wird von den ersten Vereinen bereits genutzt. Das Projekt an sich, aber auch den weiteren Handlungsbedarf möchten wir Ihnen bei der Präsentationsveranstaltung vorstellen. So wird gezeigt, welche Möglichkeiten die Webseite bietet und wie sich Vereine eintragen können. Außerdem kommen Vereine zu Wort, die sich an diesem Projekt bereits beteiligt haben und stellen ihre Beweggründe, Hoffnungen und Einschätzungen vor.
 
Wir laden Sie zur Präsentationsveranstaltung der „Ehrenamt-Community Südraum Leipzig“

am Mittwoch, den 29. Oktober 2014 um 18.00 Uhr
im Bürgerhaus „Goldener Stern“, Markt 11 in Borna

sehr herzlich ein!
Ehrenamt lebt vom Einsatz. Bei allen Vereinen, die sich bereits jetzt haben eintragen lassen, möchten wir uns bedanken.

Wir laden Sie recht herzlich zu unseren Infoveranstaltungen ein. Wir stellen die Website www.einsatz-ehrenamt.de vor, zeigen, wie Sie Ihren Verein in der Community eintragen und wie Freiwillige Ihren Verein oder Ihre Initiative mit nur wenigen Klicks filtern und sich zur Verstärkung Ihres Vereins melden können.

Die Eintragung von aktuellen Vereinsnews oder Veranstaltungshinweisen sowie die einfache Bedienbarkeit der Mitfahrzentrale wird ebenfalls gezeigt und erläutert.

Alle Termine und Orte der Infoveranstaltungen finden Sie in unserem Kalender.

Wir freuen uns auf Sie!
Am 30. April hat die Verbandsversammlung des Kommunalen Forums den Auftrag zur Umsetzung des Projektes „Ehrenamts-Community Südraum Leipzig“ an eckpunkt – Agentur für Kommunikationsdesign GmbH vergeben.

Das Vorhaben hat ein Volumen von ca. 50.000 Euro und wird durch das Fachförderprogramm FR-Regio des Sächsischen Staatsministeriums des Innern gefördert. Die weiteren Anteile finanzieren die Mitgliedskommunen des Zweckverbandes sowie der Zweckverband selbst.

Die Projektidee hatte im  Rahmen des Wettbewerbes "Impulsregionen - Innovative Wege in der regionalen Daseinsvorsorge" einen Anerkennungspreis verliehen bekommen.

Ziel dieses Projektes ist die Bereitstellung einer Kommunikationsplattform im Internet, die zum einen das ehrenamtliche Engagement und zum anderen die individuelle Mobilität  durch eine regionale Mitfahrzentrale unterstützt.

Im Rahmen der regionalen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum soll das bürgerliche Engagement unterstützt werden. In einem ersten Schritt wird der Auftragnehmer Vereine und deren Mitglieder kontaktieren um das Projekt vorzustellen und für die Beteiligung zu werben. Für die erfolgreiche Durchführung ist das Engagement der Ehrenamtlichen innerhalb der bereitgestellten Infrastruktur unerlässlich.
| 1 | 2 | 3 | 4 |